image
image

Freiwillige Feuerwehr Weisenbach

Ehrenamtlich für eure Sicherheit

Seit dem 01.05.2007 verfügt die Gemeinde Weisenbach über ein zusätzliches Plus an Sicherheit für ihre Einwohner, den an diesem Tag wurde ein durch Spenden finanzierter Automatisierter Externer Defibrillator, kurz "AED" an die Gemeinde übergeben. Der AED wird eingesetzt um bei einem Herzkammerflimmern das unkontrollierte Zucken des Herzmuskels zu stoppen und den lebensnotwendigen Rhythmus wieder zu ermöglichen. Zusätzlich unterstützt das Gerät bei einem Herzstillstand die Reanimation durch eine Analyse mit Sprachausgabe.

Das Gerät, inklusive Notfall-Rucksack zur qualifizierten Erstversorgung, ist bei der Freiwilligen Feuerwehr stationiert. Insgesamt 26 Angehörige der Wehr erklärten sich bereit eine Zusatzausbildung in Medizinischer Erstversorgung und Wiederbelebung zu durchlaufen um bei Notfällen der Bevölkerung helfen zu können. Die Gruppe kann zudem auf die Erfahrung von Notfallsanitäter Heiko Seidt- einer der Initiatoren dieser Anschaffung- zurückgreifen, der sich ebenfalls entschlossen hat der Gruppe beizutreten.

Alarmiert wird die First Responder-Gruppe parallel zu allen Notfalleinsätzen des Rettungsdienstes innerhalb der Gemarkung. Die Alarmierung geschieht jeweils durch die Integrierte Leitstelle Mittelbaden. Der Notruf wird nach wievor über die bekannte Notrufnummer -112- abgesetzt, der Rest geschieht automatisch.

Da bei einem Herz-Kreislauf-Stillstand und der damit verbundenen Unterversorgung aller Organe mit Sauerstoff, jede Minute zählt, kann durch die First Responder-Gruppe sichergestellt werden, dass der Patient schnellstmöglich versorgt wird. Bedingt durch die Einsatzsituation im Landkreis kann es sein das der Rettungsdienst längere Anfahrtswege hat. Diese Zeit wird nun durch die First Responder-Gruppe überbrückt; der Rettungsdienst soll keinesfalls in irgendeiner Form ersetzt werden. Bereits bei den ersten Einsätzen hat sich gezeigt, dass die Ersthelfer der Feuerwehr trotz Zeitverlust durch den Alarmierungsvorgang bis zu 4 Minuten vor dem Rettungsdienst an der Einsatzstelle waren und die Erstversorgung sicherstellen konnten.

Notrufhinweis

 

Sie können über diese Homepage keine Hilfe anfordern. Wählen Sie die Europäische Notrufnummer

- 112 -

wenn Sie einen Notfall melden möchten. Personen mit Einschränkungen können über das Notfallfax Hilfe anfordern.

 
 
 

Wetterwarnung

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland

So erreicht ihr uns...

+49-7224-67029

+49-7224-994097

Alte Kreisstraße 1
76599 Weisenbach
Baden-Württemberg

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Probe Einsatzabteilung
Mittwoch 19:00 - 21:00

Letzte Einsätze

Brandeinsatz
29.04.2019 um 11:53 Uhr
First Responder
28.04.2019 um 11:17 Uhr
Brandeinsatz
28.04.2019 um 06:14 Uhr
First Responder
25.04.2019 um 22:00 Uhr