Vogel an Dachrinne verfangen

TR1 > Tierettung
Zugriffe 1137
Einsatzort Details

Am Talblick, Au
Datum 26.06.2019
Alarmierungszeit 11:15 Uhr
Alarmierungsart DME - Digitaler Meldeempfänger
Mannschaftsstärke Führungsgruppe
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Weisenbach
Fahrzeugaufgebot   LF 8/6

Einsatzbericht

Die Feuerwehr Weisenbach wurde von der Integrierten Leitstelle (ILS) Mittelbaden darüber informiert, dass in der Straße "Am Talblick" ein Vogel seit längerer Zeit an einer Dachrinne festhängt und sich nicht selbst befreien kann.

Vor Ort wurde festgestellt, dass sich der Vogel an einer Schnur im Bereich der Dachrinne verheddert hatte. Mithilfe einer Steckleiter konnte der Vogel befreit werden, welcher danach umgehend das Weite suchte. Der ebenfalls angeforderte Vogelbeauftragte konnte die Anfahrt abbrechen.

Notrufhinweis

Sie können über diese Homepage keine Hilfe anfordern. Wählen Sie die Europäische Notrufnummer

- 112 -

wenn Sie einen Notfall melden möchten. Personen mit Einschränkungen können über das Notfallfax Hilfe anfordern.

 

Kontakt

   +49-7224-67029

   +49-7224-994097

   Alte Kreisstraße 1
        76599 Weisenbach
        Baden-Württemberg

   info@feuerwehr-weisenbach.de

   Probe Einsatzabteilung
        Mittwoch 19:00 - 21:00

Wetterwarnung

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland

Sonstiges