image
image

Freiwillige Feuerwehr Weisenbach

Ehrenamtlich für eure Sicherheit

Funkrufname: Florian Weisenbach 42/1

Das Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF) 10/6 ist seit Mai 2010 im Dienst und ersetzt das alte LF 8. Aufgrund der Beladung ist das HLF als Universalfahrzeug zur Brandbekämpfung und Hilfeleistung konzipiert und wird nach der Indienststellung das Basisfahrzeug darstellen.

Das Fahrzeug wurde 2010 von der Firma Magirus auf einem Iveco-Fahrgestell aufgebaut und hat ein zulässiges Gesamtgewicht von 11,9 to. Mit der Motorleistung von 177 KW/ 240 PS ist das Fahrzeug stark genug, um die für unseren topographischen Verhältnisse typischen Steigungen zu meistern. Im Heck ist eine Feuerlöschkreiselpumpe FP 10-1000 verbaut, d.h. die Pumpe fördert eine Wassermenge von mindestens 1000 Liter pro Minute bei einem Druck von 10 bar. Als Ergänzung dazu ist über der Hinterachse ein Löschwasserbehälter mit einem Fassungsvermögen von 1000 Liter eingebaut.

Zusatzbeladung:

  • 3-teilige Schiebleiter
  • Überdruckbelüftungsgerät
  • Wärmebildkamera
  • Mobiler Rauchvorhang
  • Sicherheitstrupptasche
  • Schleifkorbtrage
  • Gerätesatz Luftheber

Notrufhinweis

 

Sie können über diese Homepage keine Hilfe anfordern. Wählen Sie die Europäische Notrufnummer

- 112 -

wenn Sie einen Notfall melden möchten. Personen mit Einschränkungen können über das Notfallfax Hilfe anfordern.

 
 
 

Wetterwarnung

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland

So erreicht ihr uns...

+49-7224-67029

+49-7224-994097

Alte Kreisstraße 1
76599 Weisenbach
Baden-Württemberg

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Probe Einsatzabteilung
Mittwoch 19:00 - 21:00

Letzte Einsätze

Technische Hilfeleistung
26.06.2019 um 11:15 Uhr
First Responder
20.06.2019 um 15:45 Uhr
First Responder
18.06.2019 um 16:55 Uhr
Umwelteinsatz
12.06.2019 um 22:42 Uhr