image
image

Freiwillige Feuerwehr Weisenbach

Ehrenamtlich für eure Sicherheit

Die Anzahl an Autos ohne Verbrennungsmotor nimmt immer weiter zu, weshalb auch die Wahrscheinlichkeit eines Unfalles mit beteiligtem E-Auto immer weiter ansteigt.

Aus diesem Grund wurde am Mittwoch Abend die Feuerwehr Weisenbach von den Mitarbeitern des Autohaus Haitzler, Andreas Haitzler und Christian Merkel, darüber aufgeklärt, was im Falle eines verunfallten PKW bei den Rettungsmaßnahmen am E-Auto zu beachten ist. Vorausgestellt wurde ein theorethischer Einstieg, der den allgemeinen Aufbau von E-Autos und deren Funktionsweise beinhaltete. Um diese Theorie auch in der Praxis zu sehen, hatte das Autohaus Haitzler von Volkswagen einen E-Golf 7 und einen eUP zur Verfügung gestellt. An diesen konnte der Aufbau und die eingebauten Sicherheitseinrichtungen betrachtet werden, um im Ernstfall die richtigen Maßnahmen treffen zu können.

An dieser Stelle gilt auch nochmal ein herzliches Dankeschön an das Autohaus Haitzler, vor allem Andreas Haitzler und Christian Merkel, die sich Zeit genommen haben den Feuerwehrkameraden dieses Thema näher zu bringen.

Notrufhinweis

 

Sie können über diese Homepage keine Hilfe anfordern. Wählen Sie die Europäische Notrufnummer

- 112 -

wenn Sie einen Notfall melden möchten. Personen mit Einschränkungen können über das Notfallfax Hilfe anfordern.

 
 
 

Wetterwarnung

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland

So erreicht ihr uns...

+49-7224-67029

+49-7224-994097

Alte Kreisstraße 1
76599 Weisenbach
Baden-Württemberg

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Probe Einsatzabteilung
Mittwoch 19:00 - 21:00

Letzte Einsätze

Brandeinsatz
09.05.2020 um 18:55 Uhr
First Responder
05.05.2020 um 17:53 Uhr
First Responder
24.04.2020 um 14:12 Uhr
Technische Hilfeleistung
08.04.2020 um 16:30 Uhr